Nach genau 35 Jahren, nochmals Angelo Branduardi zu sehen, war großartig. Der Meister ließ bitten...und hat abgeliefert. Ein großartiges, nicht alltägliches, Konzert...aber mit Schwächen

Branduardis Musik ist bezaubernd, hochprofessionell, mit einer perfekten Bühnenshow und großartigen Musikern, denen man ihre Freude am zusammen musizieren ansieht. Die Mischung aus bekannten und neuenStücken war gelungen, die Geigensoli von Branduardi wie seine Musik überhaupt ein absoluter Hörgenuß.

Angelo Branduardi wirkte müde und zerbrechlich...man merkte ihm sein Alter (68) spürbar an.

 

20 Uhr Konzertbeginn, 20:45 Pause (25 Min.), 21:10 Konzertfortsetzung, 21:55 Ende. 2 Zugaben, feddisch.

 

Kein Vergleich zu Albert Hammond, Neil Diamond, Queen, die mit über 70 Jahren ein Live Konzert von über 2 Stunden ohne Pause gaben.

 

Dennoch, es war ein wunderschöner Abend mit einzigartiger Musik und ein Erlebnis, ihn live nochmal gesehen zu haben

Die Mischung aus bekannten und neuen Stücken war gelungen, die Geigensoli von Branduardi  waren unglaublich gut, die Bühnenshow professionell und eine großartige Band, denen man ihre Freude am zusammen musizieren ansieht.