2 Tages Trip Rom (11.06. - 13.06.18)

Was macht man, wenn man drei Tage frei hat? Einfach mal zum Kaffee trinken nach Rom fliegen.

 

2 Übernachtungen im Istituto Piccole Ancelle di Cristo Re incl Flug für 160€...läuft.

 

Abflug morgens um 07:00 ab Frankfurt-Hahn, Ankunft in Rom-Ciampino um 08:50. Der mitgebuchte Shuttle stand schon bereit, die Fahrt zur Pension dauerte Berufsverkehrsbedingt ca. 50 Minuten. Die kleine, von Nonnen geführte, Pension war sauber, die Zimmer karg, aber für einen 2-Tagestrip für mich völlig ausreichend. Obwohl lt. Expedia ein Checkin erst ab 13 Uhr möglich ist, konnte ich schon um 10 Uhr auf mein Zimmer, um dort meine Tasche abzulegen.

 

Genau gegenüber der Pension befindet sich eine Bushaltestelle...und für 1,50€ geht es Richtung Innenstadt. Nur wenige Haltestellen und nach 10 Minuten war ich direkt am Petersdom...optimaler kann ein so günstiges und sauberes Hotel nicht liegen.

 

Vom Petersdom ging es dann bei traumhaften Wetter über die Engelsburg und meinem ersten Kaffee Richtung Zentrum...einfach laufen, gucken, den Tag geniessen. Piazza del Popolo, Via del Corso,  Piazza di Spangna, Pantheon, Piazza Navona, Kolosseum, Trevi Brunnen...alles wurde zu Fuß erreicht, gesehen, entspannt bewundert. Den Abend in einer kleinen Seitenstraße in der Nähe des Pantheons bei einem Salat und Kaffee ausklingen lassen...traumhaft. Um 22 Uhr nochmal am Petersdom vorbeigeschaut, wollte dem Papst "Gute Nacht" sagen...aber der alte Mann schlief wohl schon.

 

Am Montag und Dienstag bin ich jeweils 25 km gelaufen...aber weder Streß noch Anstrengung verspürt. Es waren zwei völlig relaxte Tage bei traumhaftem Wetter in einer unglaublichen Umgebung...einfach die Seele baumeln und den Alltag vergessen lassen.

Leider ist Spartacus schon wieder nicht aufgetaucht....und Maximus Decimus Meridius habe ich um eine  Woche verpaßt.  Da wurde tatsächlich "Gladiator" im Colloseum mit Russel Crowe als Ehrengast aufgeführt.

 

Mittwoch morgens stand der Shuttle pünktlich um 06:30 Uhr vor der Hoteltür und brachte mich pünktlich zum Flughafen...alles easy going.